Soziale Beratung

In unseren Beratungsstellen finden Menschen mit ganz unterschiedlichen Fragen und Anliegen den richtigen Partner. Bei der KASA, der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit, wird zunächst geschaut, welche Fachstelle am besten für eine Angelegenheit geeignet ist. Die Beratung ist in jedem Fall kostenlos, unterliegt der Schweigepflicht und wird streng vertraulich behandelt. Religion und Nationalität spielen dabei keine Rolle.

In allen Beratungsstellen arbeiten gut ausgebildete Mitarbeiter, um bei der Suche nach persönlichen Lösungen den richtigen Weg zu finden. Häufig kann eine Beratung auch dazu beitragen, andere, teure Maßnahmen zu vermeiden.

 Startseite Soz-Beratung